Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Pallium e.V.  ·  Eisenbahnstr. 34  ·  77815 Bühl  ·   07223 99 17 50-0  ·   info@pallium-care.de

Unterstützen Sie unsere Arbeit:

Spendenformular

Als Mitglied unterstützen Sie unsere wertvolle Vereinsarbeit zugunsten aller Betroffenen.

Stärkung der Abwehrkräfte

 

Ab Oktober bietet Pallium in Kooperation mit der Barmer Pflegekasse für jeden Interessierten kostenlose Kurse zur Stärkung der Abwehrkräfte in der Corona Zeit an.

 

Dabei wird mit Pflegefachkräften besprochen, worauf man achten sollte, damit sich die Gefahr an einer Lungenentzündung zu erkranken reduziert, und welche Möglichkeiten es gibt, die Atemmuskulatur mit einfachen Hilfsmitteln vorbeugend oder zur schnelleren Gesundung zu stärken.

Die jeweils geltenden Hygiene-Regeln werden eingehalten. Termine und Kurs-Anmeldung bei der Pallium-Zentrale in Bühl, „Alte Post“, Tel. 0 72 23 / 99 17 50- 0, werktags von 9 - 17 Uhr.

Aktueller Artikel im ABB

vom 28.08.2020

(Bitte anklicken)

Gefahr von Lungenentzündung und Blutgerinnseln in der Corona-Zeit

In regelmäßigen Abständen werden von erfahrenen Pflegekräften Kompakt-Kurse zur Vorbeugung von Lungenentzündungen und Blutgerinnseln - oder wie man einen schlimmen Verlauf mindern kann - durchgeführt.

Dabei geht es nicht um medizinische Therapien oder Impfungen, sondern darum, was man für sich selbst, für Kranke oder Pflegebedürftige im Rahmen ihrer Betreuung in der Familie vorsorglich tun kann.

Die Kurse werden abwechselnd in Sasbach und in Bühl durchgeführt.

Termine auf Anfrage

Anmeldung unter (07841) 60 66 90 werktags zwischen 9 und 12 Uhr.

Kurs zu Themen der gesundheitlichen Vorsorge

 

Termin:

Do, 15. Oktober 2020

14:30 - 17:00 Uhr