Die Ausbildung umfasst ca 90 Unterrichtseinheiten an insgesamt 7 Wochenenden ( Freitagabend und Samstag) und 4 Abenden unter der Woche ( 18 – 21 Uhr), sowie ein Praktikum von ca. 20 Stunden Ausbildungsschwerpunkte : Hospizkonzept, Kommunikation, Spiritualität, Umgang mit Sterbenden und deren Angehöriger, palliativpflegerische Maßnahmen, Ernährung und Flüssigkeit am Lebendende, Aroma- und Wohlfühlanwendungen, Begleitung von Menschen mit Demenz, Ethik, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Trauerbegleitung, Selbstfürsorge

Kosten: 100 €
Mit Bestätigung der Anmeldung übersenden wir Ihnen weitere Informationen zur Zahlungsweise.