Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Pallium e.V.  ·  Beersteinstr. 4  ·  77815 Bühl  ·   07223 99 17 50-0  ·   info@pallium-care.de

Unterstützen Sie unsere Arbeit:

Spendenformular

Als Mitglied unterstützen Sie unsere wertvolle Vereinsarbeit zugunsten aller Betroffenen.

Kind & Trauer

Unsere Familientrauerbegleitung „Kind & Trauer“ bietet psychische und praktische Unterstützung für Kinder und Familien in Zeiten von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer. Maria Kopf, zertifizierte Kindertrauerbegleiterin, hilft Abschied zu nehmen, mit dem Verlust zu leben und die Trauer zu bewältigen.

Was bieten wir Ihnen an?

Um Kinder und Eltern individuell zu stützen und Familien zu stabilisieren, bieten wir:

Sterbebegleitung in Familien, wenn ein Elternteil oder Kind betroffen ist

Wenn Vater oder Mutter schwer krank sind und der Tod bevorsteht, gehört diese Situation zu den schwierigsten Ereignissen eines Kindes/Jugendlichen. Es ist sehr wichtig, altersgerecht Abschied zu nehmen. Wie bereite ich ein Kind auf den bevorstehenden Tod vor? Wie gestalte ich die Zeit zwischen Tod und Beerdigung mit Kindern? Wie trauern Kinder? Unsere Sterbebegleitung steht der Familie bei solchen und anderen Fragen hilfreich zur Seite.

Leidet ein Kind an einer lebensverkürzenden Erkrankung, beraten und begleiten wir die Familie durch qualifizierte haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter – zur Entlastung der Eltern, Betreuung der Geschwisterkinder und als Gesprächspartner.

Familien-Trauerberatung und -begleitung

Kinder und Jugendliche trauern anders als Erwachsene. Unsere in Trauer geschulten spezialisierten Fachkräfte und ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen Familien, wenn ein Kind oder ein Elternteil verstorben ist. In der Einzelberatung konzentrieren wir uns auf das, was jetzt wichtig ist. Was brauchen die Eltern oder der verbleibende Elternteil, was braucht das Kind, um mit der Trauer leben zu lernen. 

Kindertrauer- und Jugendtrauergruppen

In der Kindertrauergruppe (5 -12 Jahre) dient der kreative Umgang mit Trauer durch Spiele, Basteln, Malen, Rituale sowie der Austausch mit anderen betroffenen Kindern der Ich-Stärkung und hilft, den neuen Platz im Leben zu finden.

In der Trauergruppe für Jugendliche/junge Erwachsene (13 -25 Jahre) findet mit anderen betroffenen Jugendlichen ein Austausch mit gemeinsamen Aktivitäten statt, z.B. Musik hören, gemeinsam kochen und essen und kreative Trauerarbeit. Das Gefühls-Chaos mit Wut, Trauer, Leere, Sehnsucht und vielen Fragen findet hier seinen Platz – mal nicht cool sein müssen …

Trauerbegleitung für Frauen nach Fehl- oder Totgeburt

Frauen nach Fehl- oder Totgeburt befinden sich in einem Trauerprozess, der vom Umfeld meist nicht wahrgenommen wird. In dieser Situation ist unsere professionelle Trauerbegleitung „Pünktchen“ sehr hilfreich. Sie kann entscheidend dazu beitragen, seelischen und körperlichen Krankheitsentwicklungen vorzubeugen, Abschied zu nehmen, mit dem Verlust zu leben und die Trauer zu bewältigen.

Elternkreis für verwitwete Elternteile

Dieser Elternkreis ist ein Angebot für Eltern, deren Partner verstorben ist. Der Elternkreis-Abend bietet einen Austausch mit anderen Betroffenen wie auch kreative Trauerarbeit. Er wird fachkundig angeleitet von einer zertifizierten Trauerbegleiterin. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Elternkreis für verwaiste Elternteile

Dieser Elternkreis ist ein Angebot für Eltern, deren Kind verstorben ist. Der Elternkreis-Abend bietet einen Austausch mit anderen Betroffenen wie auch kreative Trauerarbeit. Er wird fachkundig angeleitet von einer zertifizierten Trauerbegleiterin. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Trauerbegleitung nach Suizid

Wir unterstützen Sie in Einzelbegleitung, die Beweggründe des Verstorbenen zu akzeptieren und mit dem Verlust leben zu lernen.

Workshops für Trauernde

Unsere Workshops bieten die Möglichkeit, sich in kreativer Trauerarbeit mit dem Verlust und den Gefühlen gestalterisch auseinanderzusetzen. Auch der Austausch mit anderen Betroffenen hat hier seinen Platz. Bei der Gestaltung von Lebensbrettern z.B. werden die erlebten Gefühle zum Ausdruck gebracht – das Schöne, Leichte, aber auch das Schwere, Traurige.

Fachfortbildung für Kindertageseinrichtungen

Der Tod eines Kindes, eines Elternteils oder auch der Tod einer Erzieherin ist für Kindertageseinrichtungen eine sehr schlimme, oft dramatische Situation. Die 2- tägige Fachfortbildung „Umgang mit Tod und Trauer in Kindertageseinrichtungen“ behandelt die Fragen, die Unsicherheiten sowie die Möglichkeiten der Beratung und Begleitung.

Vorträge, Schulungen, Workshops zum Thema Familien-/Kindertrauer

Rund ums Thema Sterben, Tod und Trauer bieten wir auf Anfrage Vorträge und Schulungen.

Mit wem arbeiten wir zusammen?

Wir arbeiten je nach familiärem Bedarf mit Ärzten und Kinderärzten, pädagogischen Einrichtungen und ähnlichen Institutionen zusammen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen von Pallium (Palliative Care Team, Hospiz- und Beratungsdienst, Patientenverfügung/Antea Care®) profitieren Patienten und Familien von einer umfassenden und qualifizierten Versorgung.

Welche Kosten entstehen Ihnen?

Unsere Arbeit ist für die betroffenen Familien kostenfrei. Sie wird durch Mitgliedschaften und Spenden ermöglicht.

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Kopf

Maria Kopf

  •  

    Leitung Kind & Trauer

    Hebamme
    Familienpflegerin
    Palliative-Care Erwachsene
    Palliative-Care Kinder
    Zert. Trauerbegleitung TiD
    Zert. Kindertrauerbegleitung
    Bildungsreferentin
    10-jährige Erfahrung im Bereich Familientrauer und Hospizarbeit

     

  • Telefon: 07841 60669-0
  • Telefax: 07841 60669-66
  • E-Mail: info@kind-und-trauer.de
  •  

    Pallium e.V. / Kind & Trauer
    Schulstr. 17
    77880 Sasbach